Seite auswählen

Heimathafen

Schön, daß Du da bist und meinen virtuellen „Heimathafen“ besuchst.

Reisen, fotografieren, kreiieren und die Arbeit an Kundenprojekten zu verbinden war schon immer ein  Traum von mir. So reise ich mit Rucksack, Kamera und Macbook und lasse mich auf meinen Trips intuitiv treiben.

Hier blogge ich rund um diese Themen, wenn ich unterwegs bin. Die erste komplette Reise in dieser Form war Thailand 2016. Jetzt, im Januar 2020 plane ich in Vietnam unterwegs zu sein. Der Trip beginnt in Ho Chi Minh City am 15.1.2020. 4 Wochen später fliege ich von Hanoi zurück nach München. Dazwischen wird alles vor Ort organisiert. Geplant ist die Strecke mit dem Zug zurück zu legen und sich das Land auf kleineren Etappen anzusehen.

Ich halte Euch  auf dem laufenden und es gibt natürlich viele Fotos….. Danke für´s vorbeischauen! Ich freue mich riesig, auch von Euch Kommentare zu lesen. 

Wie? Grilled Field Mouse – Unterwegs auf dem Mekong im GrenzGebiet zu Kambodscha

und DER WEG IST DAS ZIEL Es ist viel verlangt, um 8.00 Uhr frisch, fröhlich frei und möglichst gut gelaunt vor dem Travelbüro zu stehen, aber wir geben unser Bestes. Für eine Nachteule wie mich eine Herausforderung. Noch mal schnell zurück laufen, und ein letztes Mal...

Vietnam is Calling

Vietnam is calling Nach der letzten Asienreise nach Thailand, die auch hier im Blog zu finden ist, sehnte sich mein Herz wieder danach auf eine Entdeckungstour zu gehen und meinen virtuellen Schreibtisch in die Sonne zu stellen. Schon vor einem Jahr wollte ich...

Bangkog – alte Liebe und neue Abenteuer

Von der puren, wilden Natur zurück in die pulsierende Großstadt Der Khao Sok Nationalpark in der Provinz Surat Thani liegt von Bangkog mit dem Bus ca. 12 Stunden entfernt. Es gäbe auch die Möglichkeit zu fliegen, wenn man keine Lust auf eine so ausgedehnte Busfahrt...

Dschungeltrekking – Höhlenabenteuer bei Spinnen, Fledermäusen und Fröschen

Sunrise! Am frühen Morgen schon mit dem Longboat unterwegs zu sein und den neuen Tag mit einem Sonnenaufgang am See zu begrüßen, ist ein sagenhaftes Erlebnis. Anders als am Abend zuvor war die Landschaft nun in einen zarten Dunst und gedämpfte Farben gehüllt. Die...

Listen to the Jungle!

Mein Abenteurerherz wollte sich nach all den Stränden noch einmal auf die Suche nach etwas ganz anderem machen. In Koh Phangan hatte ich eine Begegnung mit einer Frau, die meinte, wenn ich in der Gegend bin, wäre es fast eine Pflicht den Khao Sok Nationalpark und dort...

Koh Samui – Freestyle Travelling….

Auf dem Weg nach Koh Samui Für Koh Samui hatte ich mir schon eine Backpackerunterkunft über Booking.com ausgesucht aber noch nicht gebucht. Direkt auf der Fähre von Koh Phangan nach Koh Samui war ein Taxiunternehmen unterwegs, das sehr günstige Tickets anbot. Zum...

Koh Phangan – Party, Tempel und Strände

Darkmoonparty am Strand von Ko Phangan Koh-Phangan ist ja besonders für die Fullmoon-Partys bekannt. Das Hostel, in dem ich wohnte war voll mit jungen Leuten die tagsüber relaxt am Pool oder am Meer liegen und in der Nacht feiern. Im letzten Artikel hatte ich...

Koh Phangan – Malerische Strände und Buchten

Schnäppchenunterkunft Koh Phangan ist als Partyinsel bekannt. Die Fullmoon-, Halfmoon- oder Darkmoonpartys locken Heerscharen von hauptsächlich jungen Leuten an. Angeblich sind dann die Hotels, Hostels, Bungalows und Gästehäuser bestens gebucht. Gewißermaßen war mein...

Koh Tao – Feuertänzer und ein Schnorchelausflug

Feuertänzer ! Für die Abende in Koh Tao habe ich für mich das ultimative Vergnügen entdeckt. Jeden Abend gibt es Feuertänzer die mit Feuerfackeln Muster in die dunkle Nacht malen. Das ist eine tolle fotografische Herausforderung! Die Canon G12 begleitet mich auf...

Koh Tao – Küstentour und die Entdeckung der Schlangenfrucht

What´s around? Langsam bin ich in Koh Tao angekommen. Die Ziele, die in Fußnähe erreichbar sind, habe ich in den letzten 2 Tagen schon abgeklappert. Den Saidee-Strand von Süd nach Nord an der Strandpromenade durchwandert und auch direkt am Strand von Nord nach Süd....

Good bye Koh Lanta – Hello Koh Tao!

Goodbye Koh Lanta! Meine geliebte Insel Koh Lanta habe ich nach 17 Tagen verlassen. Nach so langer Zeit bin ich schon sehr heimisch geworden. Im Laufe der Zeit habe ich viele schöne Orte gefunden. Wo es das beste und günstigste Phat Thai gibt, oder wo man am besten...

Piraten auf offener Straße!

One more Motorbiketrip… Es soll sie geben die wilden Affen. Angeblich trifft man sie auf dem Weg in den Mu Ko Lanta Nationalpark wurde mir erzählt. Ich hatte in Bali und in Kenia schon vor vielen Jahren Begegnungen mit Affen und wollte sie auch hier in Thailand gerne...

Riding with the Motorbike – die Insel entdecken auf eigene Faust

Ein Motorbike mieten - die Neugier besiegt die Angst Ich bin eine große Freundin von spontanen Aktionen auf Reisen. Hier in Koh Lanta gibt es so viele verschiedene Strände und Ausflugsziele, die sich am besten mit dem Motorbike erkunden lassen. Bisher hatte ich immer...

Koh Lanta – Ko Hub – Coworkingspace

Tropical Coworking Space Ein Hauptgrund, warum ich Koh Lanta als Ziel der Reise gewählt hatte, war die Entdeckung, daß es hier einen Coworkingspace gibt. Die Überlegung war von hier aus mit gutem Internet arbeiten zu können und mir einmal die Community anzuschauen....

Koh Lanta – Googles Antwort auf „Hippie-Insel“

Pünktlich um neun war er da - der Bus zur Fähre nach Koh Lanta. Mit einer ganzen Ladung von Backpackern wurde ich zur Fähre gebracht. Ein Schiff wartete auf uns. Das Ticket dazu, habe ich wie im letzten Bericht bereits erzählt im Guesthouse erworben. Es gab einen...

Letzter Tag in Chiang Mai – Flug nach Krabi

Nun ist er da - der 10. und letzte Tag in Chiang Mai. Für morgen ist der Flug nach Krabi gebucht. Dort ist eine Übernachtung geplant und dann geht es endlich an´s Meer! Koh Lanta ist mein Ziel. Vor ca. 1 Jahr begann das Abenteuer eigentlich, als ich an einem eher...

Elefanten – frei im thailändischen Regenwald

Von Chiang Mai in die Berge Die Vorfreude auf den heutigen Ausflug in die Berge zu den Elefanten ließ mich heute viel zu früh aufstehen und meine Sachen packen. Der Aufbruch in den Regenwald war um 9.00 Uhr geplant und Jonggong hatte mich vorher zum Frühstück...

Flower-Festival Chiang Mai – Ein Meer aus Farben und Blumen

Gestern Abend hat mich mein Vermieter Ben schon darauf angesprochen, daß ich heute unbedingt zur Brücke gehen muß, die ca. 5 Minuten von hier entfernt ist, um mir die Parade des Flower-Festivals anzuschauen. So ein Spektakel direkt vor der Haustür darf nicht...

Alternative Traveltouren in Chiang Mai

Alternative Traveltouren in Chiang Mai An fast jeder Ecke hier gibt es Tourenangebote. In jedem Guesthouse liegen Flyer aus, was man hier so alles machen kann. Bei meinen Ausflügen mit dem Fahrrad kam ich schon öfter an dem Laden vorbei, der mich mit dem Schild...

Radtour und ein technisches Problem

Chiang Mai entdecken mit dem Rad Die Morgensonne und das Gezwitscher für mich unbekannter Vögel weckten mich.  Ein ganz anderer Sound als unsere heimischen Singvögel ließ mich noch ein wenig liegen bleiben und lauschen. Ich hatte nichts besonderes vor, so dachte ich...

Sunday Market – Thank you for the Fish!

Zeitverschiebung Es ist mir immer noch nicht gelungen, zu normalen Zeiten wach zu sein oder zu schlafen,  Nach der 12-stündigen nächtlichen Busfahrt von Bangkog nach Chiang Mai war ich so müde, daß ich bis 17.00 Uhr nachmittags geschlafen habe. Das würde jetzt zur...

Chiang Mai – Nachtfahrt, Localmarket und Mönche

Kurzentschloßen habe ich in Bangkog gleich um die Ecke eine nächtliche Busfahrt nach Chiang Mai gebucht. Am Reisebüro sollten wir abgeholt werden und tatsächlich kam auch eine Frau vorbei, die schon eine kleine Gruppe Backpacker zu Fuß dabei hatte. Sie schnappte sich...

Magical Mystery Tour Bus Nr. 53

O.K. den Tip sich in den Bus Nr. 53 zu setzen - irgendwo auszusteigen mußte ich natürlich auspobieren - China Town - Little India - Blumenmarkt - Khaosan Road - Tempel alles...

Two more Nights in Bangkog…

Die Verhandlungen mit Mimi der Vermieterin dieses schönen Gästehauses laufen - ich möchte hier gerne noch ein bisschen verweilen, sie gibt mir „Two more Nights in Bangkog“. Vor Antritt der Reise habe ich überlegt gar nicht erst in Bangkog zu bleiben, sondern gleich...

Reiseführerinnen aus dem Nichts

Der Morgen begann mit dem Knurren des leeren Magens. Lange hatte ich geschlafen, und mein Körpers hatte die 5 Stunden Zeitverschiebung noch nicht umgestellt. Direkt um die Ecke gibt es eine Straße mit vielen Läden und Bars. Auf dem Flughafen in Bangkog hatte ich nur...

Abflug !!!!

Streßig waren sie die letzten Tage. Für einige Kunden habe ich noch Aufträge fertiggestellt, Daten für den Onlinezugriffe bereit gestellt und natürlich hielt mich die Frage was jetzt alles genau mit darf auf Trab. Eigentlich wollte ich alles, was ich brauche in einen...

Das Ziel steht fest – Ticket ist gebucht

ich habe mich durch viele Blogs geforstet und für mich einige Suchmaschinen zur Buchung von Tickets ausprobiert. Als Reiseziel habe ich nun Thailand gewählt. Zum einen war ich da schon einmal vor 15 Jahren - zum anderen denke ich, daß es in einem buddhistischen Land...

DNX Berlin

Seit gestern bin ich in Berlin. Die digitale Nomadenkonferenz hat mich interessiert, seit ich das erste Mal davon gehört habe. Was ist das ein digitaler Nomade? Jemand der an jedem Ort arbeiten kann, der eine vernünftige Internetverbindung oder zumindest Strom hat....

Eine Konferenz der Online-Worker?

Der Flug nach Berlin zur DNX sind gebucht. Es geht also los. Letztmalig wird heute im Atelier die Heizung und der Wasserverbrauch abgelesen - den Schlüssel hat die Vermieterin  und ich kann mich so also auf die Reise begeben. Die fest gemieteten Geschäftsräume werden...

Von der Angst vor der eigenen Courage

All right - let´s do it möchte ich da freudestrahlend jubilieren ein Ticket lösen und mich auf die Reise machen. Doch stelle ich da fest, das ich erst einmal wie schon so oft Angst vor der eigenen Courage habe. Ich male mir aus, warum es nicht gehen kann, warum es...

Abonennten

vielen Dank für das Abonnement!

Schließe dich 24 anderen Abonnenten an

4 Bemerkungen

  1. I love what you guys tend to be up too. Such clever work and exposure!
    Keep up the very good works guys I’ve added you
    guys to my own blogroll.

  2. Greetings! Very useful advice in this particular article!
    It is the little changes that will make the biggest changes.
    Many thanks for sharing!

  3. Hi! Someone in my Myspace group shared this website with us so I came

  4. Thank’s great post.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ja, informiere mich über Neuigkeiten

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 24 anderen Abonnenten an

Wer schreibt hier?

Für längere Zeit zu Reisen und dabei Leben, Fotografie, Grafik und Realisierung von Internetprojekten zu verbinden war schon immer ein Traum von mir.
Da dieser Blog komplett während der Reisen entsteht, stellt er soviel wie mein virtuelles Wohnzimmer dar. Ich lade Euch herzlichst ein, mich dabei zu begleiten – nehmt doch auf der Online-Couch Platz ;-).
Wir lesen uns :-).

Monika Vitzthum

Fotografie – Grafik – Internetprojekte
www.simsalamedia.de

%d Bloggern gefällt das: